News

09.05.2018

Stromanbieter wechseln und viel Geld sparen

7,20 Euro zahlen die österreichischen Stromkunden demnächst durchschnittlich pro Jahr mehr. Denn wegen der Trennung des deutsch-österreichischen Marktes im Oktober 2018 steigen die Netzkosten.

Ein Anbieterwechsel kann sich dann besonders auszahlen. Am teuersten wird es in Vorarlberg (+9,40 Euro) und Kärnten (+8,60 Euro). Daher bietet sich gerade jetzt ein Anbieterwechsel an: Auf der Webseite e-control.at kann man seinen bestehenden Tarif mit Alternativen vergleichen und den günstigsten Lieferanten finden. Je nach Wohnort sind einmal Tarife mit fixen Strompreis, einmal variable Angebote die bessere Wahl. Auch die Plattform durchblicker.at gibt einen Überblick über die verschiedenen Anbietern. Über 100 Euro können sich Kunden mit einem Wechsel ersparen.

Informieren sie sich auf www.switch.at

Zurück