News

Gaspreis höher: Wechsel zu switch lohnt sich jetzt besonders

27.01.2017

Mit dem Anstieg des Ölpreises haben auch die Tarife für Erdgas angezogen. Fast 10% stieg der heimische Gaspreisindex im Vergleich zum Vorjahr, so die Energieagentur. Die gute Nachricht: Wer jetzt den Energieanbieter wechselt, kann immer noch viel sparen.

Mit einem Anstieg von 9,6% im Jahresabstand markiert der Index den höchsten Anstieg der letzten vier Jahre, errechnete die Österreichische Energieagentur. In Verbindung mit den arktischen Temperaturen steigen die Heizkosten somit kräftig an. Wer clever ist, nützt aber gerade jetzt die Angebote alternativer Energieanbieter und spart Bares.

Hilfe bekommen Wechselwillige entweder beim Regulator E-Control (? 0810/10 25 54, e-control.at) oder auf Internet-Plattformen wie z. B. durchblicker.at (? 01/30 60 900).

Vorsicht ist geboten bei Einmalrabatten. Denn nach einem Jahr steigt die Belastung wieder, wenn man nicht erneut wechselt.

Bis zu 300 Ä im Jahr sparen lässt sich auch mit Krone-Erdgas in Kooperation mit switch. Wer sich dazu entschließt, hat nicht nur eine 12-monatige Preisgarantie, sondern bekommt als Abonnent zusätzlich 16,67% Rabatt auf den Arbeitspreis. Infos: krone.at/erdgas bzw. 0800/ 700 688, oder gleich zu www.switch.at und direkt wechseln.