News

EAA bestellt für switch eine neue Doppelspitze

01.02.2018

Die EAA-ENERGIEALLIANZ Austria GmbH bestellt Christian Ammer und Erwin Göschl mit 1. Februar 2018 zu neuen Geschäftsführern von switch.

Die beiden neuen switch-Geschäftsführer sind erfahrene Manager in der Energiewirtschaft, so Christian Wojta, Geschäftsführer der EAA-ENERGIEALLIANZ Austria GmbH, die die 100-prozentige Eigentümerin der switch Energievertriebsgesellschaft m.b.H. ist: switch hat sich in den vergangenen 16 Jahren sehr gut entwickelt und konnte in dieser Zeit mehr als 100.000 zufriedene Strom- und Erdgaskunden Österreich und Deutschland von ihren Produkten überzeugen. Die beiden neuen Geschäftsführer Christian Ammer (45) und Erwin Göschl (56) beginnen ihre neue Aufgabe mit 1. Februar 2018.

Der gebürtige Oberösterreicher Mag. Christian Ammer, MBA, war seit 1999 in unterschiedlichen Positionen in der Wien Energie tätig, seit 2016 als Prokurist der Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG für die Bereiche Vertriebs- und Pricingstrategie, Energiewirtschaft, strategische Kommunikation und Finanzen. Davor war er seit 2008 Unternehmenssprecher von Wien Energie und Leiter der Unternehmenskommunikation. Ammer absolvierte zusätzlich zu seinem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien ein MBA-Studium an der Quadriga Hochschule in Berlin. Für ihn ist die Bestellung zum switch-Geschäftsführer ein wichtiger Karriereschritt. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen aus verschiedensten Bereichen in die erfolgreiche Weiterentwicklung von switch einbringen zu können. Ammer ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Mag. Erwin Göschl war seit 1990 in verschiedenen Positionen bei der EVN tätig. 2001 wurde der ausgewiesene Energie- und Finanzexperte bei der EAA-ENERGIEALLIANZ Austria GmbH Prokurist und Abteilungsleiter Finanzen. Im Jahr 2010 wurde Göschl zusätzlich zum Prokuristen bei switch bestellt. Die nunmehrige Bestellung zum switch-Geschäftsführer ist für Göschl weit mehr als eine neue Funktion, sondern ein wichtiges Anliegen, den bisher eingeschlagenen Weg energisch weiter zu gehen, um switch erfolgreich weiterzuentwickeln. Göschl ist verheiratet und hat drei Kinder.

In den vergangenen Jahren übertraf switch alle gesetzten Ziele deutlich: Dies betrifft sowohl die Steigerung der Verkaufsmengen von Strom und Erdgas in Österreich und Deutschland als auch die Ergebnis-Entwicklung. switch erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/17 ein EGT von rund 2,5 Millionen Euro. Treiber dieser Entwicklung waren im Wesentlichen die Erweiterung des Produktportfolios sowie die Fokussierung auf ertragsstarke Kundensegmente in Österreich und Deutschland.

Hotline Hotline

0800 888 666

Mo-Do: 08 Uhr bis 15 Uhr
Fr: 08 Uhr bis 12 Uhr
E-Mail
E-Mail:

info@switch.at

Whatsapp whatsapp
Callback
Visit us on

Facebook

Visit us on Facebook
Live Chat