News

Großes Sparpotenzial bei Strom und Gas

05.04.2018

Durch einen Anbieterwechsel erspart sich der Kunde bis zu 930 Euro pro Jahr.

Wer seinen Strom- und Gaslieferanten wechselt, kann sich derzeit je nach Region jährlich zwischen 504 Euro in Tirol und bis zu 930 Euro in Klagenfurt ersparen. Das geht aus dem "Energiepreismonitor" für April hervor, den das Energieministerium auf Basis von Berechnungen und Erhebungen der E-Control veröffentlicht hat.

Für Strom geben Österreichs Haushalte zwischen 612 Euro pro Jahr im Netzgebiet Vorarlberg und 802 Euro pro Jahr im Netzgebiet Oberösterreich aus. Bei Erdgas liegen die Aufwendungen pro Haushalt bei 836 Euro pro Jahr in Vorarlberg und 1221 Euro pro Jahr im Netzgebiet Klagenfurt.

Allein beim Wechsel des Stromanbieters spart man sich mindestens 192 Euro pro Jahr (gegenüber dem angestammten Versorger im Netzgebiet). Bei Gas ist es noch mehr: mindestens 311 Euro in Tirol, in Klagenfurt sind es sogar 653 Euro im Jahr. Die Zahlen wurden auf Basis eines Haushaltes berechnet, der jährlich 3500 kWh Strom bezieht und 15.000 kWh Gas verbraucht.